Mehr Energie von Knauber…
Kontakt
0228 512-753
Visual

Knauber Trading - Energie ist unser Business

Wir liefern Propan, Butan und Gasgemische an Industrie und Großverbraucher – kompetent, stark und zuverlässig. Lange Erfahrung und Marktpräsenz ermöglichen enge Kontakte zu großen Produzenten und Händlern. Das sichert eine zuverlässige Versorgungsbasis ab allen Raffinerien und den großen Flüssiggasterminals in Belgien und den Niederlanden. Sprechen Sie uns an.

db DAX

Realtime-Indikation: Heute, 23:14
8.960,00 Pkt.
+172,00
+1,96%

db Ölpreis Brent

Realtime-Indikation: Heute, 23:14
86,35 USD
+1,08
+1,26%

db Ölpreis WTI

Realtime-Indikation: Heute, 23:15
82,59 USD
+0,71
+0,87%

db Erdgaspreis

Realtime-Indikation: Heute, 23:14
3,70 USD
+0,04
+0,96%

Euro / US Dollar (EUR/USD)

Realtime-Indikation: Heute, 23:31
1,2715 USD
-0,0079
-0,62%

db Goldpreis

Realtime-Indikation: Heute, 22:29
1.248,50 USD
+1,90
+0,15%

0.1s

Wetter
Bonn

Morgen
Mittwoch, 22.10
max
11°
min
☼ 0 Stunden · Regenwahrscheinlichkeit 70%
bedeckt, etwas Regen
Vormittag
bedeckt, etwas Regen
Nachmittag
bewölkt
Abend/Nacht
Donnerstag, 23.10
max
13°
min
☼ 1 Stunde · Regenwahrscheinlichkeit 40%
bedeckt
Vormittag
bedeckt
Nachmittag
bewölkt
Abend/Nacht
Freitag, 24.10
max
14°
min
☼ 4 Stunden · Regenwahrscheinlichkeit 20%
unterschiedlich bewölkt
Vormittag
bewölkt
Nachmittag
unterschiedlich bewölkt
Abend/Nacht

0.5s

News - News - News

[21.10.2014]

Märkte unverändert weich!!

Hamburg (dpa) - Das erste schwimmende Flüssiggas-Kraftwerk für Kreuzfahrtschiffe in einem deutschen Hafen ist in Hamburg getauft worden. Die knapp 77 Meter lange Barge - ein Transportschiff ohne eigenen Antrieb - erhielt den Namen «Hummel».

Fünf Generatoren mit einer Leistung von 7,5 Megawatt sollen in der nächsten Saison die Aida-Kreuzfahrtschiffe im Hamburger Hafen mit Energie versorgen. Die Kreuzer können dann ihre Dieselgeneratoren abschalten und Strom aus umweltfreundlichem Flüssiggas (LNG) beziehen. LNG verursacht keine Schwefeloxide oder Rußpartikel, der Ausstoß von Stickoxiden und CO2 wird deutlich verringert. 2015 soll in Hamburg zudem eine Landstromversorgung für Kreuzfahrtschiffe fertiggestellt werden.

Bei der Taufzeremonie wurde eine Steckverbindung zwischen der Barge der Firma Becker Marine Systems und dem Kreuzfahrtschiff «Aidasol» hergestellt. Das Pilotprojekt sei «ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz, nicht nur für die Hansestadt Hamburg, sondern für die gesamte maritime Industrie», sagte Aida-Chef Michael Ungerer. Die Barge sei ein wichtiger Beitrag zur Senkung der Umweltbelastung im Hafen, erklärte auch der Verband Deutscher Reeder (VDR).

Die Naturschutzorganisation Nabu begrüßte das Projekt grundsätzlich: «Das Barge-System ist ein guter Baustein, um die mäßige Luftqualität zu verbessern», hieß es. «Eine Lösung der Probleme ist eine LNG-Barge aber nicht.» Zum einen sei auch Flüssiggas ein fossiler Brennstoff. Zum anderen müssten Schiffe bei der Abreise ihre Motoren hochfahren, somit würden sofort große Mengen schädlicher Abgase ausgestoßen.

Kontakt

Mitarbeiter Portrait
Frank Kronenberg
Svenja Fänger
Carsten Schumacher
0228 512-753
Emmerich
254
Ruhrort
399
Düsseldorf
252
Bingen
164
Rheinweiler
210

0.2s

Das können wir für Sie tun…

dashed

Ihr Partner für private und gewerbliche Energieversorgung
– regional und persönlich

dashed

Ihr Spezialist rund um Qualitätskraftstoffe und Services
– professionell und kundennah

TUEV Logo
TUEV Logo Zertifikat