Mehr Energie von Knauber…
Kontakt
0228 512-753
Visual

Knauber Trading - Energie ist unser Business

Wir liefern Propan, Butan und Gasgemische an Industrie und Großverbraucher – kompetent, stark und zuverlässig. Lange Erfahrung und Marktpräsenz ermöglichen enge Kontakte zu großen Produzenten und Händlern. Das sichert eine zuverlässige Versorgungsbasis ab allen Raffinerien und den großen Flüssiggasterminals in Belgien und den Niederlanden. Sprechen Sie uns an.

db DAX

Realtime-Indikation: Freitag, 23:10
9.460,00 Pkt.
-29,50
-0,31%

db Ölpreis Brent

Realtime-Indikation: Freitag, 23:28
103,06 USD
+0,56
+0,55%

db Ölpreis WTI

Realtime-Indikation: Freitag, 23:15
95,86 USD
+1,26
+1,33%

db Erdgaspreis

Realtime-Indikation: Freitag, 23:14
4,08 USD
+0,03
+0,81%

Euro / US Dollar (EUR/USD)

Realtime-Indikation: Gestern, 00:00
1,3137 USD
+0,0004
+0,03%

db Goldpreis

Realtime-Indikation: Freitag, 22:28
1.287,70 USD
-1,40
-0,11%

0.2s

Wetter
Bonn

Heute
Sonntag, 31.08
max
19°
min
13°
☼ 5 Stunden · Regenwahrscheinlichkeit 70%
unterschiedlich bewölkt
Vormittag
unterschiedlich bewölkt, Schauer und Gewitter
Nachmittag
unterschiedlich bewölkt
Abend/Nacht
Morgen
Montag, 01.09
max
18°
min
12°
☼ 6 Stunden · Regenwahrscheinlichkeit 40%
unterschiedlich bewölkt
Vormittag
unterschiedlich bewölkt
Nachmittag
unterschiedlich bewölkt
Abend/Nacht
Dienstag, 02.09
max
20°
min
12°
☼ 7 Stunden · Regenwahrscheinlichkeit 20%
meist sonnig
Vormittag
unterschiedlich bewölkt
Nachmittag
unterschiedlich bewölkt
Abend/Nacht

0.6s

News - News - News

 [29.08.2014]

Anbei ein interessanter Bericht: 

Athen Griechenland hofft, auch durch Einnahmen aus Öl- und Gasvorkommen langfristig seine Finanzmisere zu bekämpfen. Nach Schätzungen des Energieministeriums wird mit Einnahmen in Höhe von 15 bis 20 Milliarden Euro in einem Zeitraum von 25 bis 30 Jahren für den Staat gerechnet.

Aus diesem Grund wurden dem Parlament in Athen am Donnerstag zur Ratifizierung drei Verträge zwischen Griechenland und Ölkonzernen über Probebohrungen und Prüfung von Vorkommen vorgelegt. Dies teilte das Parlament mit.

Sichere Hinweise gebe es auf kleinere Vorkommen vor der Hafenstadt Patras (100 Millionen Barrel), in der Region der Hafenstadt Katakolon auf der Halbinsel Peloponnes (fünf Millionen Barrel) sowie in Nordwestgriechenland nahe Ioannina (rund 200 Millionen Barrel), hieß es aus Kreisen des Energieministeriums.

Größere Reserven werden zudem südlich von Kreta und in der Ägäis vermutet. 

Notierungen zeigen keine großartigen Veränderungen.

Wünsche ein schönes Wochenende!

Kontakt

Mitarbeiter Portrait
Frank Kronenberg
Svenja Fänger
Carsten Schumacher
0228 512-753
Emmerich
303
Ruhrort
459
Düsseldorf
310
Bingen
222
Rheinweiler
234

0.2s

Das können wir für Sie tun…

dashed

Ihr Partner für private und gewerbliche Energieversorgung
– regional und persönlich

dashed

Ihr Spezialist rund um Qualitätskraftstoffe und Services
– professionell und kundennah

TUEV Logo
TUEV Logo Zertifikat